Marcell Prét

ist seit Januar 2020 als Tanzlehrer tätig.

Marcell Prét verfügt über einen breiten Ausbildungshintergrund und hat seine künstlerische Basis in Zirkus, Hip Hop und zeitgenössischem Tanz.

Seitdem er von Brasilien nach Europa übersiedelt ist, hat er an verschiedenen Theatern, darunter an der Komischen Oper Berlin, bei den Salzburger Festspielen, an den Vereinigten Bühnen Bozen und an der Oper Köln gearbeitet, wo er in umjubelten Produktionen wie Die Csárdásfürstin, Kiss Me, Kate, My Fair Lady, Orpheus, Ball im Savoy und West Side Story auf der Bühne stand. Außerdem war er auf Tourneen von Musical Fieber und Apassionata in ganz Europa zu erleben. Im Sommer 2016 war Marcell Prét als Macavity in einer Produktion von Cats bei den Luisenburg-Festspielen in Bayern zu Gast.

Aktuell ist Marcell auf die Bühne der Komischen Oper bei Anatevka und anderen Shows, auch als Tänzer beim Deutschen Fernsehballett in verschiedenen Sendungen zu sehen.