Maskerade

Dreh Dich. Zeig Dich. Sieh Mich. Hype Mich!

Ein Musical nach einer Idee von Anna-Katharina Friedrich
Buch & Texte: Matthias Busch
Musik: Tom van Hasselt

Eine Gesellschaft. Zwei Gesellschaften.
Ein Hof. Eine Bar. Zwei Schwestern.

Tag für Tag feiern die Höflinge ihren prächtigen Maskenball, um sich und ihr System zu zelebrieren. Doch nur wenige dürfen Teil der höfischen Gesellschaft werden – angepasst oder verstoßen.

Auf der anderen Seite fügen sich die Rebellen ihrer feindschaftlichen Koexistenz mit dem Hof. Sie fühlen sich moralisch überlegen und sind Zufluchtsort für all jene, die sich keine Maske leisten können oder leisten wollen. Es eint sie der Drang nach Änderung dieses Systems – nur ist man sich über das Wie alles andere als einig.

Als Agnes eines Tages in den Ballsaal einbricht und ihre rebellische Gesinnung an die Toilettentür sprayt, um sich ihrer Freundin Jo und den Rebellen zu beweisen, ist für die Höflinge eine rote Linie überschritten. Wenn es sich bei ihr nur nicht um die Schwester von Amanda – bewunderte Bienenkönigin und zugleich aktuelle Ikone der höfischen Gesellschaft – handeln würde …

MASKERADE – ein symbolhaftes Spiel mit der Maske und ein Mehr an Fragen als Antworten bei der Suche nach dem Wie und Warum wir dieses System immer wieder selbst am Laufen halten …

Regie & Inszenierung: Matthias Busch | Dominika Szymanska
Choreographien: Silke Vente Yubi | Bianca Benjamin

Wenn Du daran mitwirken und Teil unseres Vereins werden möchtest, dann ist jetzt noch der richtige Zeitpunkt, bei uns einzusteigen. Wir freuen uns auf Dich!

zum Probetraining